Elegoo Mercury Plus

Wash & Cure Lösung von Elegoo

  • 2 in 1 - Lösung
  • Einfache Bedienung
  • 360° Behandlung
  • Auto-Power Off
  • 111,00 € 129,99 € -15%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Montag, 25. Oktober: Bestellen Sie bis Mittwoch um 07:00 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: ELG-14000953, Inhalt: 1 Stk

EAN: 14.0009.53

Sie suchen nach passenden Artikeln für dieses Produkt?

  • 2 in 1 - Lösung
  • Einfache Bedienung
  • 360° Behandlung
  • Auto-Power Off

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: ELG-14000953
Hersteller-Nr.: 14.0009.53
Marken (Hersteller): Elegoo
Inhalt: 1 Stk
Produktarten: Reinigung, Post-processing

Beschreibung

Elegoo Mercury Serie

Ein Resin 3D Drucker schafft unerreichbare Details im Vergleich zu FDM Druckern. Jedoch ist weit bekannt, dass die Nachbearbeitung der fertigen Modelle ziemlich mühsam sein kann. Genau um dieses Problem zu beheben, bringt Elegoo nun die neue Mercury Serie auf den Markt!

Wash & Cure

Elegoo Mercury Plus ist eine 2 in 1 Lösung für die Reinigung und Nachhärtung Ihrer ausgedruckten Modelle, welche kompatibel mit den meisten LCD/DLP/SLA 3D-Drucker ist. Dieses Produkt bietet eine ideale Unterstützung für jeden, der einen Resin 3D Drucker besitzt!

Wash (Modelle reinigen)

Legen Sie einfach Ihr fertiges Model in den vorgesehenen Behälter gefüllt mit Reinigungsmittel (z.B. Resin Cleaner) und starten Sie den bequemen Waschvorgang.

Für Kunden, die einen Elegoo Mars oder Mars Pro Drucker besitzen gibt es noch ein Feature dazu! Man kann direkt die Plattform vom Elegoo Mars abnehmen und auf die Wash & Cure Maschine aufsetzen um bestmöglich den Kontakt mit unausgehärtetem Resin zu vermeiden. Außerdem ist die Höhe der Halterung einstellbar, damit man den Behälter nicht komplett auffüllen muss.

Nach dem Reinigungsprozess kann man den Behälter einfach verschließen und aufbewahren für den nächsten Waschvorgang.

Cure (Nachhärtung)

Nach dem Waschvorgang kann man das Produkt auf UV-Härtung umstellen. Mit zahlreichen 385nm und 405nm Wellenlänge UV- Lichtern können Sie das fertige Modell schnell und einfach aushärten!

Ein rotierende Plattform gewährleistet eine 360° UV-Behandlung, damit Ihr Kunstwerk auch von allen Winkeln ausgehärtet wird.

Einfache Bedienung und Sicherheit

Mittels Touch Button wird eine sehr einfache Bedienung ermöglicht. Damit können Sie bequem zwischen Wash und Cure Modus wechseln. Optional können Sie auch die Zeit einstellen, wie lange die Maschine waschen oder härten soll.

Die spezielle Abdeckung filtert 99,95% des UV-Lichts und verhindert mögliche Schäden durch das UV-Licht. Außerdem ist das Produkt mit einer Sicherheitsfunktion ausgestattet, dass die UV-Lichter automatisch abschalten, wenn Sie die Abdeckung abnehmen.

Spezifikationen

Maschine Curing & Washing
Bedienung Touch Button
UV-Licht 405nm & 385nm
Maximale Modellgröße für Washing 125 x 85 x 160 mm
Maximale Modellgröße für Curing Ø 140 x 165 mm

Weitere Informationen

Das Gerät wird mit EU Stecker ausgeliefert.

Fragen & Antworten zu Elegoo Mercury Plus

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

  • Hallo, passt die Druck Halterung vom mars3 da auch rein?

    Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

  • Ist es richtig, daß man kein wasserabwaschbares Resin in diesem Gerät abwaschen kann?

    1 Antwort, letzte Antwort vom 24. April 2021

  • Ist bekannt, ob ein Modell passend zum Saturn in Planung ist?

    Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

  • Wie lange darf man Isopropanol/Ethanol im Tank lassen?

    1 Antwort, letzte Antwort vom 24. April 2021

  • Wenn ich den Baumassen Folge, dann scheint das Geraet nicht gross genug für den neuen elegoo Mars 2 Pro.

    2 Antworten, letzte Antwort vom 21. Dezember 2020

Erfahrungsberichte unserer Kunden

18 Erfahrungsberichte in Deutsch für Elegoo Mercury Plus

26 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
66 (84%)
4 Sterne
8 (10%)
3 Sterne
2 (2%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (2%)

78 Bewertungen
18 Erfahrungsberichte auf Deutsch
26 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

Schon Gewusst?

Die ersten industriellen 3D Drucker gab es bereits in den 80er Jahren als die ersten CAD Programme auf den Markt kamen.