Snapmaker Snapmaker 2.0 inkl. Gehäuse

Modularer 3-in-1 3D Drucker mit Abdeckung

2.349,00 € 2.478,00 € -5%

(Alle Preise inkl. MwSt. - zzgl. Versand)

Ausführung: A350T

Zustellung bis Samstag, 18. Februar

Auf Lager ab 16. Februar

Warum dauert es länger?

Warum dauert es länger? Dieser Artikel ist aktuell nicht in unserem Lager, trifft jedoch bald ein. Du kannst direkt bestellen – der Artikel wird nach Lagereingang sofort an dich versandt. Hinweis schließen

Voraussichtliche Zustellung nach Weihnachten. Suchst du noch nach einer Geschenkidee? Entdecke unsere Geschenkgutscheine zum Selberdrucken.

Kostenloser Versand innerhalb Deutschland.
Infos zum Versand und Rückversand

Eigenschaften und Vorteile

  • 3D-Druck
  • Lasergravur
  • CNC-Fräsen
  • Erhältlich in 2 Größen
  • Verbesserte Geräuschreduzierung

Du suchst nach passenden Artikeln für dieses Produkt?

Art.-Nr.: SM-80031, Inhalt: 1 Set

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: SM-80031
Marken (Hersteller): Snapmaker
Inhalt: 1 Set
Produktarten: 3D Drucker
Aufbau: Bausatz
Drucktechnologie: FFF - FDM - LPD
Druckerdisplay: Touch - Display
Unterstütze Betriebssysteme: Windows (7 +), macOS X (10.7 +)
Extrudertyp: Direct Drive Extruder
Extruderanzahl: Single
Schnittstellen: USB - Anschluss, WIFI - WLAN
Unterstützte Formate (Slicer): STL, OBJ
Beheizte Bauplatte: Ja
Filamentdurchmesser: 1,75 mm

Beschreibung

Beim Snapmaker 2.0 handelt es sich um einen innovativen 3-in-1 3D Drucker, der sich neben dem 3D-Druck auch durch die Möglichkeiten der Lasergravur und des CNC-Fräsens auszeichnet. Er ist somit mit allem ausgestattet, um dem kreativen Gestaltergeist freien Lauf zu lassen.

Der Snapmaker 2.0 A250T & A350T verfügt über einige verbesserte Funktionen, wie beispielsweise das neue Linearmodul, ein Rauschunterdrückungschip und ein neues Netzteil. Alle verbesserten Eigenschaften tragen maßgeblich zur Geräuschreduzierung und einer langen Gerätelebensdauer bei.

Was ist neu im Vergleich zum Vorgänger A350 & A250?

  • Neu entwickelte Linearmodule
  • Neu gestaltetes 3D-Druckmodul
  • Neu entwickeltes Kühlsystem
  • Schnellverschluss-Hot-End-Mechanismus
  • Verbesserte Extrusionskomponenten
  • Auto-Leveling (Ausgestattet mit einem Näherungssensor kann der A350T / A250T das Heizbett automatisch kalibrieren. Du kannst auch in den manuellen Modus wechseln, um jeden einzelnen Punkt zu kalibrieren.)
  • Power-Loss-Recovery
  • 1600 mW Laserschneidmodul mit eingebauter Kamera
  • CNC-Schnitzmodul mit ER11 Spannzange
  • Besserer Rundlauf des CNC-Moduls
  • Controller mit Cortex-M4-Prozessor
  • 5" Smart-Touchscreen (Android OS, Quad Core A7 CPU @ 1,1 GHz)
  • Aluminium-Rastertisch zum Lasergravieren und -schneiden
  • MDF-Platten- und Klemmensätze für CNC-Schnitzerei
  • Neu gestaltetes Powermodul mit intelligenter Lüfterdrehzahlanpassung
  • Materialien einschließlich 1 kg Spule PLA-Filament, 2 Stück Lasermaterial und 1 Stück CNC-Material

Der Snapmaker 2.0 ist erhältlich in 2 Größen:

→ A250(T)

230 × 250 × 235 mm 3D-Druck Bauvolumen (Heizbett bis 100 °C)
230 × 250 mm Lasergravur- und Schnittfläche
230 × 250 × 180 mm CNC-Fräse- und Schnittbereich

→ A350(T)

320 × 350 × 330 mm 3D-Druck Bauvolumen (Heizbett bis 80 °C)
320 × 350 mm Lasergravur- und Schnittfläche
320 × 350 × 275 mm CNC-Fräse- und Schnittbereich



Eigenschaften des Snapmaker 2.0

  • Linear-Modul-Upgrade

Leiseres Drucken bedeutet nicht gleich langsamere Geschwindigkeit. Die Steigungen der Gewindestangen der X- und Y-Achsen wurden von 8 mm auf 20 mm erhöht, um eine stabile und schnelle Arbeitsgeschwindigkeit zu gewährleisten.

  • Reduzierter Lärm
  • Verbesserte Leistung
  • Rauschunterdrückungs-Chip

Mit den neuen A350T/A250T Linearmodulen wird das Rauschen dank der eingebetteten TMC 2209 Schrittmotortreiberchips erheblich reduziert.

  • Neues Power-Modul

Das neue Power-Modul verwendet einen viel leiseren Lüfter, dessen Drehzahl wird automatisch an die Echtzeittemperatur angepasst und erreicht eine Geräuschreduzierung von etwa 16 dBA, sodass du dich wirklich auf die Herstellung konzentrieren kannst.

  • Hochauflösend

Durch seine präzisen Teile und das verbesserte Design, druckt, graviert, schneidet und schnitzt der Snapmaker 2.0 kontinuierlich in hoher Auflösung bei einer Wiederholgenauigkeit von 0,005 mm und einer Referenzfahrt-Wiederholgenauigkeit von 0,01 mm.

  • Leistungsstarker Controller

Mithilfe der in der Fahrzeugindurstrie weit verbreiteten Buserweiterungslösung CAN (Controlled Area Networkt) werden unterschiedliche Werkzeugköpfe, Add-Ons, verschiedene Linearmodule und weitere Funktionen mit nur einem aufgerüsteten Controller unterstützt. Der Controller verfügt außerdem über einen leistungsstarken Cortex-M4-Prozessor.

  • Ganzmetall-Design

Alle Module und Hauptbestandteile des Snapmaker 2.0 werden aus hochfesten Metall gefertigt und sind somit auf eine lange Lebensdauer ausgelegt. Auch für die Controllerplatine und das Netzteil werden Aluminiumlegierungen verwendet, um eine bessere Wärmeableitung zu garantieren.
Ursprüngliche POM-Rollen wurden zu Stahlrollen aufgerüstet und erreichen somit eine höhere Tragfähigkeit und Steifigkeit.

  • Benutzerfreundliche 3-in-1 Software

Die 3-in-1 Software Luban wurde speziell für Snapmaker-Geräte maßgeschneidert und wird monatlich aktualisiert, um alle Anforderungswünsche der Benutzer erfüllen zu können.

  • WLAN-Konnektivität

Mit der WLAN-Funktion und einem USB-Anschluss kann der Snapmaker bequem bedient werden. Modelle können über WLAN oder USB-Laufwerk einfach hochgeladen und gedruckt werden. Die Firmware lässt sich außerdem direkt über WLAN aktualisieren.

  • Intelligenter Touchscreen

Ein intelligenter 5-Zoll-Touchscreen mit Quad Core A7-CPU mit 1,1 GHz und Android-Betriebssystem vereinfacht den Arbeitsablauf der Projekte und ermöglicht die Verwaltung direkt über den Bildschirm.

  • Wiederaufnahme nach Stromausfall

Im Falle eines Stromausfalls kann das unterbrochene Projekt einfach wiederhergestellt und fortgesetzt werden, ohne die Qualität des Endergebnisses zu beeinträchtigen.

  • Einfache Montage

Der Bausatz des Snapmakers kann innerhalb von 20 Minuten einfach zusammengebaut werden.



→ 3D-Drucken

Der modulare 3-in-1 3D-Drucker eignet sich sowohl für 3D-Druck-Einsteiger als auch für fortgeschrittene Kreative, die individuellere Optionen von ihrem 3D Drucker erwarten, und Ingenieure und Designer, die größere Modelle und präzise Objekte in hervorragender Qualität erstellen möchten. Neu gestaltetes 3D-Druckmodul und ein magnetisches Heizbett mit abnehmbarer Druckplatte lassen dabei keine Wünsche offen.

  • Zahlreiche Materialien
    Mit dem Snapmaker 2.0 können Filamente für allgemeine Anwendungen, aber auch Materialien mit abrasiven, flexiblen oder mechanischen Eigenschaften verarbeitet werden.

  • Automatische Nivellierung
    Um die Nivellierung des Druckbettes zu erleichtern, enthält der Snapmaker 2.0 eine automatische Nivellierfunktion, bei dem ein Induktionsssensor das Bett in einem Raster abtastet und eine netzbasierte Kompensation anwendet. Das garantiert einwandfreies Drucken auf einem ebenen Bett.

  • Wiederherstellung nach Filamentauslauf
    Der 3D Drucker ist mit einem Filamentauslaufsensor ausgestattet, der erkennt wenn das Filament verbraucht ist und das auf dem Touchscreen anzeigt. Somit kann der Druck sofort wieder aufgenommen werden sobald neues Filament eingelegt wird.

  • Verbessertes Kühlsystem
    Mit dem Snapmaker 2.0 erhält man beim Drucken von Modellen mit tiefen Überhängen tolle Ergebnisse mit glatter Oberfläche. Auf eine entsprechende Kühlung wird genauso Wert gelegt wie auf die Heizung. Darum wurde das Kühlsystem neu entwickelt um den Druck effizient zu kühlen.

  • Flexible Plattform
    Mit der biegsamen Druckplattform ist das Entfernen des Druckmodells einfacher denn je. Das Heizbett verwendet ein magnetisches Design sodass die Druckplatte leicht entfernt- und wieder angebracht werden kann. Für das Tauschen der Druckplatte mit der CNC- oder Laser-Arbeitsplatte benötigt man nur eine Minute.

  • 4 neue Luftauslässe
    Es wurden vier Luftauslässe hinzugefügt, um die Wärmeableitung zu verbessern und damit die Langlebigkeit des Geräts zu verlängern.


→ Lasergravur- und -schneiden

Mit einem austauschbaren Modul wird aus dem 3D Drucker schnell und einfach ein 1600-mW Lasergravierer, mit dem Papier, Sperrholz, Leder, Acryl, Karton, Stoff und sogar Lebensmittel wie beispielsweise Kekse oder Kokosnüsse graviert und geschnitten werden können.

  • Integrierte Kamera
    Eine integrierte Kamera ist ein praktisches Highlight des Lasers. Sie ermöglicht eine Vorschau des Entwurfs auf dem gewählten Material sodass man das Design bearbeiten und genau positionieren kann.

  • Schnelle Gravur
    Schneller ist besser. Darum verfügt der Laser des Snapmaker 2.0 den Zeilenmodus (normale Qualität) um eine schnelle Gravurmöglichkeit für Graustufenbilder zu bieten. Beim Gravieren großer Bilder in Graustufen spart diese Funktionen Stunden ein. Im Vergleich zum ursprünglichen Punktmodus (hohe Qualität) ist die Qualität der schnellen Gravur immer noch sehr gut.

  • Aluminium-Rastertisch
    Ein speziell entwickelter, superfester und abnehmbarer Aluminium-Rastertisch verhindert Beschädigungen des Bettes durch Defokussierung des Laserstrahls während des Schneidens.


→ CNC-Fräsen

Die vorhandene CNC-Fräse eignet sich perfekt für das präzise Schnitzen und Schneiden harter Materialien wie Hartholz, PCB, Acryl, POM, Kohlefaserplatten und vielen mehr.

  • ER11 Collet
    Der Snapmaker 2.0 enthält ein vollkommen überarbeitetes CNC-Modul, das bei Verwendung der standardmäßigen ER-11-Spannzange eine bessere Konzentrizität, eine schnellere CNC-Schnittgeschwindigkeit und einen größeren Schritt nach unten ermöglicht. Das spart Zeit ein. Die CNC-Fräse ünterstützt außerdem über hundert verschiedene Schnitz- und Schneidwerkzeuge. Die enthaltenen Bits haben Durchmesser von 0,5 mm bis 6,35 mm.

  • Staubbeständig
    Da Arbeitsspindel, Treiberchip und Präzisionteile vollständig im Gehäuse eingeschlossen sind, werden Schmutzablagerungen eliminiert. Das führt zu einer verbesserten Haltbarkeit und einfacher Wartung des Geräts.

  • MDF-Platte und Klemmsets
    Der Snapmaker 2.0 wird mit einer abnehmbaren MDF-Platte geliefert, das das Bett vor Beschädigungen schützt und eine glatte Oberfläche für genaues CNC-Fräsen bietet. Die mitgelieferten Klemmsets können dafür verwendet werden, die Materialien einfach und zuverlässig zu fixieren.


Gehäuse-Features

Das Gehäuse des Snapmaker 2.0 besteht aus einer flugzeugtauglichen Aluminiumlegierung und laserfilternden Acrylglasplatten. Die Montage ist sehr leicht, da die Türen bereits vormontiert geliefert werden.
Während des Fräse- oder Laservorgangs schützt das Gehäuse vor potenziellen Gefahren und sorgt für eine saubere Arbeitsumgebung. Wird eine Tür während des Lasergravur- oder Schneideprozess geöffnet, wird der Arbeitsvorgang automatisch beendet. Dieser kann nach dem Schließen der Türen über den benutzerfreundlichen Touchscreen einfach fortgesetzt werden.

  • Geräuschunterdrückung
  • Geruchs-/Rauchreduzierung
  • Laser-Filterung
  • Staubdicht
  • Schafft ein sicheres und sauberes Umfeld
  • Verziehen und/oder Schrumpfen von ABS wird beim Druck vermieden
  • Kinder und Haustiere werden von potenziellen Gefahren ferngehalten
  • LED-Streifen, Abluftventilator und Abluftkanal im Lieferumfang enthalten

Abmessungen (L x B x H)

A250 →530 mm x 624 mm x 507 mm

A350 → 626 mm x 820 mm x 603 mm

Zubehör

Fragen & Antworten zu Snapmaker 2.0 inkl. Gehäuse

Erhalte spezifische Antworten von Kund:innen, die dieses Produkt erworben haben.

  • Kann man den Snapmaker 2.0 auch direkt mit einen USB Kabel mit einen PC verbinden. Wenn ja, wie?

    Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

  • Ist die Sprache auf dem Display und dem Slicer auch auf deutsch

    1 Antwort, letzte Antwort vom 06. Dezember 2022

  • Ist es möglich, die Software auch auf Deutsch umzustellen ?

    1 Antwort, letzte Antwort vom 26. September 2021

  • Wie kann ich beim Snapmaker mit Simplify 3D drucken( einstellungen?)

    1 Antwort, letzte Antwort vom 17. Juli 2021

  • Wie kann man auf dem A350 ABS drucken wenn das Bett nur bis 80 Grad geht? Danke

    1 Antwort, letzte Antwort vom 27. März 2022

  • Wie viel oder welche Vorkenntnisse sollte man als Benutzer haben oder mitbringen ?? Wie sieht es im CNC Beteich aus , kommt man als Anfänger klar ?

    1 Antwort, letzte Antwort vom 17. Juli 2021

Erfahrungsberichte unserer Kund:innen

8 Erfahrungsberichte in Deutsch für Snapmaker 2.0 inkl. Gehäuse

5 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
23 (95%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (4%)

24 Bewertungen
8 Erfahrungsberichte auf Deutsch
5 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

Ähnliche Produkte

Kunden kauften auch