Revell B-17G Flying Fortress

Maßstab 1:72

30,49 €

inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand

Inhalt: 1 Stk

Dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar! Leider haben wir momentan keine Informationen darüber, wann dieses Produkt wieder verfügbar sein wird. Klicken Sie auf den Button „Benachrichtigen sobald verfügbar“ unten und wir informieren Sie umgehend, sobald das Produkt wieder verfügbar ist.

Eigenschaften & Vorteile

  • 237-teilig
  • Detaillierte Oberflächenstruktur
  • Detailliertes Cockpit
  • Detailliertes Fahrwerk

Art.-Nr.: REV-04283, Inhalt: 1 Stk, EAN: 4009803042831

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: REV-04283
Hersteller-Nr.: 04283
Marken (Hersteller): Revell
Inhalt: 1 Stk
Produktarten: Modellbausätze
Schwierigkeitsgrad: Level 5
Maßstab: 1:72

Beschreibung

Die B-17 Flying Fortress ist der bekannteste amerikanische Bomber des Zweiten Weltkriegs. Schwere Verluste im Jahr 1943, als insgesamt 120 Bomber abgeschossen wurden, führten zu dem Schluss, dass frühere B-17-Versionen nicht über ausreichende Verteidigungswaffen verfügten. Infolgedessen war die vordere untere Nase des B-17G mit einem Turm ausgestattet, der zwei 12,7-mm-Maschinengewehre trug, um eine wirksame Abwehr gegen die befürchteten Frontalangriffe zu gewährleisten. Gleichzeitig wurden an den Rumpfseiten zusätzliche Geschützpositionen hinzugefügt. Die Besatzung, die sich nun in alle Richtungen verteidigen konnte, führte zu einem Gefühl der Sicherheit, das sich auch in ihrem Spitznamen Flying Fortress widerspiegelte. Obwohl es hauptsächlich in Europa und im Nahen Osten eingesetzt wurde, lieferte es auch unschätzbare Dienste im pazifischen Raum, während es Seepatrouillen-, Aufklärungs- und Bombenangriffe flog. Insgesamt wurden 12.731 Flying Fortress gebaut, von denen 8.680 Maschinen G-Versionen waren. Die letzte B-17G verließ das Werk am 29. Juli 1945. Diese B-17G-35-VE 42-97880 Little Miss Mischief wurde am 23. März 1944 ausgeliefert und diente vom 15. Juni 1944 bis 4. April 1945 bei der 91. Bombengruppe. 324. Bombengeschwader in Bassingbourn, England und 75 Einsatzmissionen geflogen.

Abziehbilder für 2 USAAF-Versionen:

  • B-17G-35-VE, Seriennummer 42-97880, DF-F, Little Miss Mischief, 8. Luftwaffe, 1. Luftabteilung, 1. Kampfflügel, 91. Bombengruppe, 324. Bombengeschwader, Bassingbourn, Großbritannien, Februar 1945
  • B-17G-35-BO, Seriennummer 42-31909, Nine O Nine 8. Luftwaffe, 1. Luftabteilung, 1. Kampfflügel, 91. Bombengruppe, 323. Bombengeschwader, Bassingbourn, Großbritannien, April 1945

Fragen & Antworten zu Revell B-17G Flying Fortress

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Erfahrungsberichte in Deutsch für Revell B-17G Flying Fortress

Schon Gewusst?

Die beliebteste Technik für den 3D Druck ist das FDM (Fused Deposition Modelling). Dabei wird mit einer heißen Düse (Hot End) Plastikdraht verschmolzen und übereinander aufgetragen.

Ähnliche Produkte