DropEffect OmniaDrop V3

All-in-One-Extruder für flexible & faserhaltige Materialien

114,99 €

(inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand)

Ausführung: Hardware Kit

Zustellung bis Montag, 04. März, wenn du bis Freitag um 00:00 Uhr bestellst.

Noch 8 Stück auf Lager

Kostenloser Versand nach Deutschland.
Weitere Infos zu Versand & Lieferung

Eigenschaften und Vorteile

  • Extrusionskraft von 100N
  • Geringes Gewicht von 250 g
  • Duales Antriebssystem
  • Spezielles Kühlsystem gegen Warping
  • Mit Ringheizer
  • Kurzer Filamentweg
  • Kompatibel mit E3D Düsen

Art.-Nr.: PH-6973090162900, Inhalt: 1 Stk, EAN: 6973090162900

Produktinformationen & technische Daten:

  • Art.-Nr.: PH-6973090162900
  • Hersteller-Nr.: 6973090162900
  • Marken (Hersteller): DropEffect
  • Inhalt: 1 Stk
  • Produktarten: Extruder
Beschreibung

Der OmniaDrop V3 von DropEffect ist ein außerordentlicher All-in-One-Extruder, der für das Drucken von sowohl flexiblen als auch faserhaltigen Materialien entwickelt wurde. Der Hauptkörper des Extruders ist aus PA-GF-Verbundfasern gefertigt, die eine hohe Festigkeit und ein geringes Gewicht aufweisen.

Kleines Planetengetriebe, aber starke Extrusionskraft

Der OmniaDrop V3 verfügt über ein platzsparendes Planetengetriebe mit einer Extrusionskraft von 100 N, wodurch der Extruder auch den Druck mit den anspruchsvollsten Materialien ermöglicht! Durch das Übersetzungsverhältnis von 5:1 wird ein geringes Drehmoment erfordert, um ein Filament mit einem Durchmesser von 1,75 mm oder 3 mm anzutreiben.

Da ein geringes Drehmoment benötigt wird, ist der OmniaDrop V3 mit einem leichten und kompakten Nema17 Pancake-Schrittmotor mit einem Basisgewicht von 250 g ausgestattet, wodurch auch das Gewicht des gesamten Extruders viel geringer gehalten wird.

Duales Antriebssystem aus gehärtetem Stahl

Für einen rutschfesten und sicheren Halt des Filaments verwendet OmniaDrop V3 zwei Antriebszahnräder aus gehärtetem Stahl mit einer HRC-Härte von 60+ und enger, scharfer Verzahnung. Durch eine RNC-Beschichtung, die eine Oberflächenhärte von bis zu HV3300+ erreicht, wird eine lange Lebensdauer der Zahnräder gewährleistet.

Während das Hauptantriebsrad vom Planetengetriebe angetrieben wird, wird das Leerlaufgetriebe mit zwei Kugellagern vom Hauptantriebsgetriebe angetrieben.

Speziell entwickeltes Kühlsystem gegen Warping

Der OmniaDrop V3 verfügt über ein spezielles Kühlsystem, welches die Gefahr des Verziehens minimiert. Dabei wurde der Kühlblock so entwickelt, dass die gekühlte Luft senkrecht nach oben strömt, damit Luftzug aus dem Kühlblock nicht auf das gedruckte Modell einwirkt.

Auch die Geometrie des Bauteilkühlers wurde um einiges verbessert, um die Wärme des extrudierten Filaments rasch abzuführen und so einen höheren Kühleffekt auf einer größeren Fläche zu erreichen.

Bauteil-Kühlgebläse

Dem Extruder wurde ein Bauteil-Kühlgebläse hinzugefügt. Dieses benötigst du beim Druck von einigen Polymeren wie PLA und TPU, das Kühlgebläse ist aber auch beim Drucken von Brücken und anderen präzisen Details hilfreich, da es an Überhängen das Curling verhindert.

Ringheizung als Hotend

Der Extruder verfügt über einen Heizmodul für schnelles Messen und Regeln der Temperatur durch einen kupfervernickelten Ringheizer (280 °C, 50 Sek), der zugleich als Hotend zum Einsatz kommt. Seine Vorteile sind:

  • eine gleichmäßige Leistungsdichte rund um die Düse,
  • eine bessere Temperaturverteilung,
  • eine schnellere Temperaturmessung,
  • ein u- oder o-förmiges Bauteil-Kühlgebläse kann näher an der Düse platziert werden.

Kurzer Filamentweg für präziseres Arbeiten mit flexiblen Filamenten

Seitlich des Kühlblocks wurden Kühlrippen platziert, mit dem Ziel, den Filamentweg so kurz wie möglich zu gestalten. Dieser verkürzte Filamentweg sorgt dafür, dass der Extruder schneller und präziser reagiert und es nicht zum Knicken kommt. Die scharfen Zähne der beiden Antriebsräder greifen das Filament besonders fest von beiden Seiten, wodurch dieses nicht nur geschmeidig, sondern auch gleichmäßig in das Hotend geschoben wird.

Solch eine Mischung aus kurzem Filamentpfad und starken Antriebszahnrädern ermöglicht den Druck von flexiblen Filamenten jeglicher Art!

Kompatibilität mit E3D-Düsen

OmniaDrop V3 ist kompatibel mit den Düsen von E3D. Der Extruder wird mit einer originalen 0,4 mm Düse aus Messing geliefert.

Symmetrisches Hardware-Design

Alle Hardwarekomponenten des OmniaDrop V3 sind symmetrisch aufgebaut, wodurch der Extruder spiegelbildlich montiert werden kann.

Der Hauptkörper des Extruders ist außerdem 3D gedruckt und kann nach individuellen Wünschen des Nutzers oder der Nutzerin umgestaltet werden.


Zubehör-Liste:

  • 1 x H2.5 Sechskantschlüssel
  • 1 x H2.0 Inbusschlüssel
  • 1 x H1.5 Inbusschlüssel
  • 1 x Unterlegscheibe
  • 1 x thermisches Silikonfett (0,5 g)
  • 2 x Gewindeeinsätze M3
  • 4 x Gewindeeinsätze M2
  • 1 x H6.0 offener Schraubenschlüssel
  • 1 x Lüfter-Verlängerungskabel 5 cm – JST-XHP
  • 1 x Thermistor-Verlängerungskabel 5 cm – JST-XHP
  • 1 x Motor-Verlängerungskabel 5 cm – JST-XHP
  • 1 x Heizungs-Verlängerungskabel 5 cm
  • 1 x Lüfter-Verlängerungskabel 5 cm – DuPont
  • 1 x Motor-Verlängerungskabel 5 cm – DuPont
  • 1 x Thermistor-Verlängerungskabel 5 cm – DuPont

Hier kannst du dir nützliche Assembly Instructions durchlesen.

Hier kannst du dir nützliche Printing Instructions anschauen.

Fragen & Antworten zu DropEffect OmniaDrop V3

Erhalte spezifische Antworten von Kund:innen, die dieses Produkt erworben haben.

Erfahrungsberichte unserer Kund:innen

1 Erfahrungsbericht in Deutsch für DropEffect OmniaDrop V3

1 Erfahrungsbericht in anderen Sprachen

2,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

2 Bewertungen
1 Erfahrungsbericht auf Deutsch
1 Erfahrungsbericht in anderen Sprachen

Ähnliche Produkte

  • placeholder
  • placeholder
  • placeholder
  • placeholder

Kunden kauften auch

  • placeholder
  • placeholder
  • placeholder
  • placeholder