Creality Ender 3 V2

Die neu aufgerüstete Version vom beliebten Ender 3

  • Neuer Bildschirm
  • Resume Print
  • Leiser TMC2208 Treiber
  • Carborundum Glasplatte
  • 239,00 € 299,99 € -20%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Versand in 1-2 Wochen

Auf meine Wunschliste

Sie suchen nach passenden Artikeln für dieses Produkt?

Art.-Nr.: CRE-9802060004, Inhalt: 1 Stk

EAN: 0715235125052

  • Neuer Bildschirm
  • Resume Print
  • Leiser TMC2208 Treiber
  • Carborundum Glasplatte

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: CRE-9802060004
Hersteller-Nr.: 9802060004
Marken (Hersteller): Creality
Inhalt: 1 Stk
Produktarten: 3D Drucker
Aufbau: Bausatz
Drucktechnologie: FFF - FDM - LPD
Druckerdisplay: LCD - Display
Unterstütze Betriebssysteme: Windows (7 +), Mac OS X (10.7 +)
Extruder: Single
Schnittstellen: SD - Karte, Micro-USB Anschluss
Unterstützte Formate: STL, OBJ
Beheizte Bauplatte: Ja
Filamentdurchmesser: 1,75 mm
Bauraum [LxBxH]: 220 x 220 x 250 mm
min. Layerhöhe: 100 µm

Beschreibung

Der Nachfolger des legendären Ender 3

Der neueste Drucker von Creality 3D basiert auf den wohlbewährten und beliebtesten Ender 3, welches nun komplett aufgerüstet wurde und noch mehr bietet. Die klassische Auftretung mit einer vollmetallischen Rahmen wurde fortgeführt um die Stabilität zu bewahren, jedoch sind einige Erneuerungen und Verbesserungen hinzugefügt worden.

Einfacher Aufbau

Dank integrierter Struktur und modularem Design ist der Ender 3 V2 ebenfalls einfach aufzubauen. Um die Sicherheit zu erhöhen, ist das Netzteil nun in der Maschine verbaut.

V-Slot

Beim Ender 3 V2 wurden sehr hochwertige V-Slots verbaut um eine gleichmäßigere Bewegung, höhere Verschleißfestigkeit und stabilere Druckergebnisse zu gewährleisten.

Carborundum Glasplatte

Diese Glasplatte ist ein beliebtes Upgrade für den normalen Ender 3 wegen ihrer sehr guten Haftung und schnellen Aufheizgeschwindigkeit. Außerdem erhöht die glatte erste Schicht zusätzlich die Ästhetik Ihrer fertigen Modelle. Beim Ender 3 V2 müssen Sie dieses Upgrade nicht mehr extra kaufen, da der Drucker es bereits enthält.

Geräuscharm

Die speziell entwickelte Hauptplatine mit TMC2208 Stepper Driver wurde auf höchste Geräuschreduktion ausgelegt. Sie sorgt für eine gleichmäßige Bewegung und geringe Geräusche von unter 50 dB während des Drucks.

Intelligent

Ender 3 V2 ist mit einer Resume Print Funktion ausgestattet. Wenn ein unerwarteter Stromausfall auftretet, können Sie einfach und bequem Ihren Druck danach wieder fortsetzen. Damit ersparen Sie wertvolles Material und Zeit.

Einfache Riemenspannung

Der Ender 3 V2 verfügt nun einen neuen Riemenspanner. Damit können Sie die Spannung der XY-Riemen einfach und bequem einstellen.

Leichtes Feeding

Mit dem neuen Drehknopf am Extruder können Sie nun viel leichter neues Filament nachfüllen.

Weitere Features:

  • Neues, größeres, farbiges Display
  • Neue und einfachere Benutzeroberfläche
  • Hochwertiges Meanwell Netzteil
  • Neue Toolbox für Aufbewahrung wichtiger Werkzeuge
  • Einfache Bedienung
  • Hohe Präzision
  • Bewährte Qualität

Weitere Informationen

Das Gerät wird mit EU Stecker ausgeliefert.

Videos zum Produkt:

Fragen & Antworten zu Creality Ender 3 V2

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

  • Hallo, kann man bei diesem 3D Drucker die Sprache auf Deutsch umstellen?

    1 Antwort, letzte Antwort vom 18. Januar 2021

  • Welche außenmaße hat der Drucker LxBxH? in mm

    Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

  • Welche Version des Boards wird aktuell mit dem Drucker geliefert? Version 4.2.2 oder 4.2.7?

    Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

  • ist ein Filamenthalter dabei ? und welches motherboard ist verbaut ?

    1 Antwort, letzte Antwort vom 15. Januar 2021

  • Kann dieser drucker mit einem zweiten Extruder bestückt werden um stützmaterial mitzudrucken

    Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Alle Fragen anzeigen

Erfahrungsberichte unserer Kunden

4,8 von 5 Sternen
72 (84%)
11 (12%)
1 (1%)
1 (1%)
0 (0%)

85 Bewertungen
17 Erfahrungsberichte auf Deutsch
31 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

Schon Gewusst?

Die ersten industriellen 3D Drucker gab es bereits in den 80er Jahren als die ersten CAD Programme auf den Markt kamen.