BondTech LGX Montagezubehör

Montageteile für LGX Large Gears eXtruder

  • Ersatzteil-Set
  • Erweiterte Montagemöglichkeiten
  • 4,49 € 4,99 € -10%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Donnerstag, 29. Juli: Bestellen Sie bis Montag um 09:00 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: BTE-15108, Inhalt: 1 Set

EAN: 7350011413973

  • Ersatzteil-Set
  • Erweiterte Montagemöglichkeiten

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: BTE-15108
Hersteller-Nr.: 15108
Marken (Hersteller): BondTech
Inhalt: 1 Set
Rabatt: 10% & mehr
Produktarten: 3D Drucker Upgrades, Extruder
Filamentdurchmesser: 1,75 mm

Beschreibung

Dies ist ein Ersatzteil-Set für den Bondtech LGX Large Gears eXtruder.

Im Set enthalten:

  • 3x M3x30 Low Head Schraube
  • 4x M3x18 Motorbolzen mit M3x4 Befestigungsgewinde
  • 1x 30mm PTFE Rohr

Erweitere die Möglichkeiten des LGX Extruders mit diesen Montageteilen!

  • Montiere mit den längeren Schrauben eine Platte zwischen Extruder und Schrittmotor
  • Erweitere die Montagemöglichkeiten mit den Motorbolzen (bis zu 4 zusätzliche Montagepunkte)
  • Verbessere die Leistung der Direct-Drive Performance mit dem PTFE-Schlauch (Größe für Copperhead)

Empfehlungen für M3x30-Kopfschrauben:

Ersetze die M3x27mm-Schrauben an den 3 im Bild hervorgehobenen Positionen. Die M3x30-Schrauben sind mit Montageplatten von 1 bis 3 mm Dicke kompatibel. Wenn die Montageplatte 1 mm dick oder dünner ist, verwende die Standardschrauben M3x27.

PFTE-Schlauchlängen:

Copperhead Schraube: 30mm
New Mosquito und Mosquito Magnum : 11 mm
Old Mosquito und Mosquito Magnum : 10 mm

PFTE-Schnittempfehlungen:

Das PTFE-Rohr sollte an beiden Enden gerade geschnitten werden. Eine leichte Schräge im Inneren wird empfohlen, ist jedoch nicht zwingend notwendig.

Fragen & Antworten zu BondTech LGX Montagezubehör

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Erfahrungsberichte in Deutsch für BondTech LGX Montagezubehör

Schon Gewusst?

Auf der Weltraumstation ISS ist seit März 2017 ein 3D-Drucker stationiert.