Revell Fokker Dr.I "Richthofen"

Maßstab 1:28

Neu!

  • 66-teilig
  • Detaillierter Sternmotor
  • Beweglicher Propeller
  • Detailliertes Cockpit mit Steuersäule, Sitz und Pedalen
  • Strukturell detaillierte Flügel
  • Zwei Spandau MGs
  • Fahrwerk mit beweglichen Rädern
  • Pilotfigur von Richthofen plus zwei Grundfiguren
  • 18,99 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Versand am 21.04.2020 - Vorausbestellung möglich

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: REV-04744, Inhalt: 1 Stk

EAN: 4009803047447

  • 66-teilig
  • Detaillierter Sternmotor
  • Beweglicher Propeller
  • Detailliertes Cockpit mit Steuersäule, Sitz und Pedalen
  • Strukturell detaillierte Flügel
  • Zwei Spandau MGs
  • Fahrwerk mit beweglichen Rädern
  • Pilotfigur von Richthofen plus zwei Grundfiguren

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: REV-04744
Hersteller-Nr.: 04744
Marken (Hersteller): Revell
Inhalt: 1 Stk
Nettogewicht: 300g
Produktarten: Modellbausätze
Schwierigkeitsgrad: Level 4
Maßstab: 1:28

Beschreibung

Manfred von Richthofen, der Rote Baron und sein roter Fokker-Dreidecker haben im Ersten Weltkrieg Geschichte geschrieben. Der im Juni 1917 an der Westfront eingeführte Generalstab ließ den Fokker Dr. I erst nach einer längeren Testphase und nach Genehmigung durch das fliegende Ass Manfred von Richthofen frei. Der Dr. I war das wendigste aller damals eingesetzten Flugzeuge und erreichte hohe Steiggeschwindigkeiten. Der Oberursel Sternmotor (Leistung 110 PS) gab dem Dr.I eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km / h und ermöglichte es ihm, in sechs Minuten auf 3000 m zu steigen. Vor dem Cockpit wurden zwei Spandau MGs installiert. Alle Piloten in Richthofens Gruppe flogen rote Dreidecker. Obwohl der Dr.I. Ende 1917 von der Westfront zurückgezogen wurde, flog der Rote Baron diesen Typ weiter, um insgesamt 80 feindliche Flugzeuge abzuschießen, bevor er im April 1918 selbst abgeschossen wurde.

Abziehbilder mit nationalem Ensgin und Markierungen:
- Manfred v. Richthofen, 11. Jasta, August 1917
- Manfred v. Richthofen, April 1918

Fragen & Antworten zu Revell Fokker Dr.I "Richthofen"

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

In Amsterdam wird eine Stahlbrücke von Robotern vor Ort 3D-gedruckt.