Recreus 70A Filaflex White Ultra-Soft

Sehr elastisches Filament in Weiß

  • Hohe Haftung
  • Kein Heizbett erforderlich
  • Beständig gegen Aceton, Benzin und Lösungsmittel
  • 45,49 € (9,10 € / 100 g)

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Noch 7 Stück auf Lager

Zustellung am Mittwoch, 27. Oktober: Bestellen Sie bis Montag um 07:00 Uhr.

Farbe:
  • Recreus 70A Filaflex Clear Ultra-Soft
  • Recreus 70A Filaflex Black Ultra-Soft
  • Recreus 70A Filaflex White Ultra-Soft
  • Recreus 70A Filaflex Red Ultra-Soft
  • Recreus 70A Filaflex Navy Blue Ultra-Soft
Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: REC-70AFWHITE175500, Inhalt: 500 g

EAN: 8435424802879

  • Hohe Haftung
  • Kein Heizbett erforderlich
  • Beständig gegen Aceton, Benzin und Lösungsmittel

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: REC-70AFWHITE175500
Hersteller-Nr.: 70AFWHITE175500
Marken (Hersteller): Recreus
Inhalt: 500 g
Durchmesser: 1,75 mm, 2,85 mm
Shore-Härte: A70
Produktlinie: Filaflex
Produktarten: Flexibles Filament
Farbe: Weiß
Nettogewicht: 500 g
Empf. Drucktemperatur: 215 - 235 °C
Empf. Heizbetttemperatur: 0 - 40 °C

Beschreibung

Das FilaFlex Ultra-Soft von Recreus ist ein elastisches Filament für 3D Drucker.

Das neue TPE auf Polyurethan-Basis miit einigen Additiven wurde speziell für den 3D Druck entwickelt. FilaFlex hat eine unglaubliche Elastizität.

Eigenschaften:

  • Hohe Haftung am Druckbett
  • Kein Heizbett erforderlich
  • Beständig gegen Aceton, Benzin und Lösungsmittel

Fragen & Antworten zu Recreus 70A Filaflex White Ultra-Soft

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

  • Ist das Filament auch gegen andere Chemikalien beständig?

    Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Erfahrungsberichte in Deutsch für Recreus 70A Filaflex White Ultra-Soft

1 Erfahrungsbericht in anderen Sprachen

3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

2 Bewertungen

Es gibt noch keine Erfahrungsberichte auf Deutsch, aber 1 Erfahrungsbericht in einer anderen Sprache.


Schon Gewusst?

Die ersten industriellen 3D Drucker gab es bereits in den 80er Jahren als die ersten CAD Programme auf den Markt kamen.