colorFabb HT White

Das belastbare und temperaturbeständige Co-Polyester in Weiß

  • Geruchsarm
  • Hohe Festigkeit
  • Extrem hohe Temperaturbeständigkeit
  • Geeignet für Dauerbelastungen
  • 44,89 € (6,41 € / 100 g)
  • ab 2 nur 40,41 € / Stk -10%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Noch 8 Stück auf Lager

Zustellung am Dienstag, 21. Mai: Bestellen Sie heute bis 09:00 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: CF-8719033555419, Inhalt: 700 g

EAN: 8719033555419

  • Geruchsarm
  • Hohe Festigkeit
  • Extrem hohe Temperaturbeständigkeit
  • Geeignet für Dauerbelastungen

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: CF-8719033555419
Hersteller-Nr.: 8719033555419
Marken (Hersteller): colorFabb
Inhalt: 700 g
Durchmesser: 1,75 mm, 2,85 mm
Produktlinie: HT
Produktarten: PET / Copolyester Filament
Eigenschaft: lebensmittelecht
Farbe: Schwarz
Nettogewicht: 700 g
Empf. Drucktemperatur: 250 - 280 °C
Empf. Heizbetttemperatur: 100 - 120 °C

Beschreibung

ColorFabb HT Filament ist ein geruchsarmes Material für fortgeschrittene 3D-Druck Anwender.
Das Material eignet sich hervorragend für Modelle wo Haltbarkeit, Zähigkeit und hohe Temperaturbeständigkeit von Notwendigkeit sind.

ColorFabb HT bietet die beste mechanische Leistung aller Co-Polyester Filamente im gesamten ColorFabb Sortiment.

Das HT Filament hat eine unglaubliche Temperaturbeständigkeit von 100 °C.

Der Anwendungsbereich ist sehr groß. Automotive, funktionelle Prototypen und dauerbelastete Prototypen zählen dazu.

Weitere Informationen

Die empfohlene Heizbett Temperatur liegt bei 100 - 120 °C. Sollte dies für die optimale Haftung nicht ausreichen, empfehlen wir die Verwendung von BuildTak Dauerdruckfolien in Kombination mit dem Heizbett.

Die Materialkühlung auf 0 - 30% regulieren. Die Grundeinstellungen für einige Geräte können Sie hier entnehmen: How to print ColorFabb HT

colorFabb_HT

Fragen & Antworten zu colorFabb HT White

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Die ersten industriellen 3D Drucker gab es bereits in den 80er Jahren als die ersten CAD Programme auf den Markt kamen.