BCN3DUpgrade Kit Sigmax R19

Bringe deinen Sigmax auf den neuesten Stand der Technik

Neu!

  • Neuartige Hot-Ends
  • Filamentsensor
  • Komplettes Set
  • Einfache Installation
  • 234,99 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Versand in 1-2 Wochen

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: BCN-11104, Inhalt: 1 Stk

  • Neuartige Hot-Ends
  • Filamentsensor
  • Komplettes Set
  • Einfache Installation

Produktinformationen & technische Daten:

Marken (Hersteller): BCN3D
Inhalt: 1 Stk
Speziell für 3D Drucker: BCN3D Sigmax

Beschreibung

Das einfach zu installierende Upgrade-Kit wird Ihren BCN3D Sigmax mit den neuesten R19-Funktionen ausrüsten:

E3D ™ hotends: Die neueste Version der BCN3D Hotends wurde vom globalen Spezialisten E3D optimiert. Dank des hervorragenden Maschinen- und Engineering-Know-hows von E3D, das höchste Qualitätsstandards garantiert, bieten die Hotends eine reibungslose und zuverlässige Extrusion in verschiedenen Druckumgebungen.

Filament Runout-Sensor: Ein mechanischer Schalter zur Erkennung der Filament-Präsenz, der eine der häufigsten und frustrierendsten Fehlerursachen verhindert. Wenn das Filament während eines Druckauftrags ausgeht, wird der Drucker automatisch angehalten und der Benutzer gewarnt.

Neue grafische Benutzeroberfläche: Die verbesserte R19 GUI und UX enthalten neue informative Bildschirme, Wartungsempfehlungen und geführte Assistenten sowie Zugriff auf erweiterte Druckeinstellungen.

Was ist in der Box:

Alles, was Sie zum Zusammenbauen der Komponenten benötigen, ist im Kit enthalten. Es dauert zwischen 1 und 2 Stunden und ein Online-Handbuch wird zur Verfügung gestellt.

  • 2x Filament-Runout-Set
  • 2x Bowdeneinstiegsteil
  • 1x Industrie-μSD mit Firmware-Dateien
  • Kalibrierhilfen
  • 1x 5,5mm Steckschlüssel
  • 1x 2mm Inbusschlüssel
  • 2x 0,6 mm Hotends von E3D ™
  • 2x kalibrierte Schrittmotortreiber

Fragen & Antworten zu BCN3D Upgrade Kit Sigmax R19

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

In Amsterdam wird eine Stahlbrücke von Robotern vor Ort 3D-gedruckt.