3DJAKE nicePVA Natur

Modifiziertes wasserlösliches PVA Filament

  • Kalt-wasserlöslich
  • Ideales Supportmaterial
  • Breiter Temperaturbereich
  • Biologisch abbaubar
  • 28,29 € (9,43 € / 100 g)

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Freitag, 02. Oktober: Bestellen Sie bis Montag um 09:00 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: CLF-NICEPVA-NAT-0300-175, Inhalt: 300 g

EAN: 9120043484320

  • Kalt-wasserlöslich
  • Ideales Supportmaterial
  • Breiter Temperaturbereich
  • Biologisch abbaubar

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: CLF-NICEPVA-NAT-0300-175
Hersteller-Nr.: NICEPVA-NAT-0300-175
Marken (Hersteller): 3DJAKE
Inhalt: 300 g
Durchmesser: 1,75 mm, 2,85 mm
Produktarten: PVA & Supportmaterial
Eigenschaft: wasserlöslich
Farbe: Natur
Nettogewicht: 300 g
Empf. Drucktemperatur: 205 - 235 °C
Empf. Heizbetttemperatur: 0 - 60 °C

Beschreibung

Unser nicePVA Filament ist ein kaltwasserlösliches Supportmaterial für den 3D-Druck. Das Material ist ein modifiziertes PVA, das thermisch stabiler als herkömmliches PVA. Es haftet auch gut auf PLA, ABS und PET-G, wodurch das Anwendungsfeld erheblich erweitert ist. Dieses Filament auf Basis von PVA ist nicht toxisch und biologisch abbaubar, sobald es in Wasser aufgelöst wurde.

Das Material ist einfach zu drucken, leicht zu entfernen und macht es dadurch zu einem idealen Supportmaterial.

Besonderheiten

  • Modifiziertes PVA mit verbesserten Eigenschaften
  • Hervorragende Wasserlöslichkeit
  • Thermisch stabiler als herkömmliches PVA
  • Biologisch abbaubar (in Wasser gelöst)

Weitere Informationen

Wir empfehlen die Filamente kühl (15-25 °C) und trocken zu lagern.

Jede Spule ist versiegelt. Die Produkte sowie die Verpackung werden in Europa hergestellt.

Abmessung der Spule
Inhalt Breite Außendurchmesser Innendurchmesser Gewicht (leer)
300g 43 mm 200 mm 50,5 mm 198 g

Fragen & Antworten zu 3DJAKE nicePVA Natur

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

  • Ich habe Probleme, mit diesem Filament auf einem Flashforge Creator Pro den ersten Layer zum Haften zu bekommen. Wie macht Ihr das?

    Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

  • Ich habe Probleme das Material auif einem BNC3D Sigma zu Drucken. Habt Ihr Paramter für optimale Druckgeschwindigkeit und Temperatur sowie Extruder Daten?

    Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

  • Hat wer schon Erfahrung mit diesem Filament und Cura 4.4? Wie sind die richtigen Einstellungen? Ich habe ein Problem mit Stringing bei Stützstrukturen.

    1 Antwort, letzte Antwort vom 26. Februar 2020

Erfahrungsberichte unserer Kunden

4,6 von 5 Sternen
7 (77%)
0 (0%)
2 (22%)
0 (0%)
0 (0%)

9 Bewertungen
4 Erfahrungsberichte auf Deutsch
1 Erfahrungsbericht in anderen Sprachen

Schon Gewusst?

Die beliebteste Technik für den 3D Druck ist das FDM (Fused Deposition Modelling). Dabei wird mit einer heißen Düse (Hot End) Plastikdraht verschmolzen und übereinander aufgetragen.