XYZprinting da Vinci Mini WiFi

Der ideale 3D Drucker für Anfänger und das Klassenzimmer

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Kompakt und robust
  • Ökonomisch und sicher
  • Autokalibrierung
  • XYZprinting Education System

Ähnliche Produkte:

Elegoo Mars Pro
Creality Ender 3 V2
Anycubic Mega S

Produktinformationen & technische Daten:

Produktarten: 3D Drucker
Drucktechnologie: FFF - FDM - LPD
Unterstütze Betriebssysteme: Windows (7 +), Mac OS X (10.7 +), Linux (Ubuntu 12.04 +)
Extruder: Single
Schnittstellen: USB - Anschluss, WIFI - WLAN
Unterstützte Formate: STL, OBJ, PLY
Beheizte Bauplatte: Nein
Filamentdurchmesser: 1,75 mm
Bauraum [LxBxH]: 150 x 150 x 150 mm
min. Layerhöhe: 100 µm

Beschreibung

Lassen Sie sich nicht von seinem kleinere, leichten Design täuschen. Der da Vinci miniMaker hat eine Baugröße von 15 x 15 x 15cm.

Überall drucken in Ihrem Zuhause

Der da Vinci Mini kann drahtlos mit Ihrem Heimnetzwerk verbunden werden. Verwenden Sie dazu die XYZware uund verbinden Sie sich mit Ihrem Netzwerk. Dadurch wird die Vorbereitungszeit deutlich verkürzt.

Der da Vinci miniMaker druckt nur mit dem bio-kompostierbaren, ungiftigen PLA-Filament von XYZprinting.

LED Statusanzeige

Der da Vinci Mini verfügt über eine LED Anzeige. Durch verschiedene Farben wird der aktuelle Status vom Gerät angezeigt.

XYZprinting 3D Gallery

Starten Sie Ihr 3D Druck Abenteuer, indem Sie einige der über 4500 kostenlosen 3D-Modellen aus der XYZprinting 3D Onlinegalerie herunterladen.

XYZmaker

Verwirklichen Sie Ihre Träume mit der kostenlosen Version der XYZmaker 3D Modellierungssoftware für Anfänger.

XYZprinting STEAM

Schüler und Lehrer erhalten Zugang zu dem Online-Schulungsprogramm XYZprinting STEAM. Das Programm ist für Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst und Mathematik und hilft dabei, 3D-Druck in Ihr Klassenzimmer zu integrieren.

Weitere Informationen

Hier finden Sie nützliche Tipps und Infos: XYZprinting

Videos zum Produkt:

Schon Gewusst?

Auf der Weltraumstation ISS ist seit März 2017 ein 3D-Drucker stationiert.