Wanhao UV Resin Water Washable 1000ml

Abwaschbares UV Harz für Ihren 3D Drucker

  • Mit Wasser abwaschbar
  • Für 405nm Wellenlänge
  • Universell einsetzbar
  • 69,99 € (7,00 € / 100 ml)

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Noch 4 Stück auf Lager

Zustellung am Freitag, 28. Juni: Bestellen Sie bis Donnerstag um 09:00 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: PPN-23455, Inhalt: 1.000 ml

EAN: n/a

  • Mit Wasser abwaschbar
  • Für 405nm Wellenlänge
  • Universell einsetzbar

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: PPN-23455
Hersteller-Nr.: 23455
Marken (Hersteller): Wanhao
Inhalt: 1.000 ml
Shore-Härte: D75
Produktarten: Resin

Beschreibung

Das Wanhao UV Resin Water Washable kann mit Wasser abgewaschen werden und sit für UV-DLP-3D Drucker geeignet. Diese Drucktechnologien verfestigen das Harz das flüssige Harz durch Einwirkung von UV-Licht mit einer Wellenlänge von 405nm.

Materialeigenschaften dieses Wanhao-Harzes:

  • Kann mit Wasser gereinigt werden
  • Wellenlänge von 405 nm
  • Schneller Polymerisationsprozess durch optimiertes Harz
  • Entwickelt für die Verwendung mit Wanhao DLP- und UV-LED-3D-Druckern
  • Dieses Harz kann auf fast allen DLP- und UV-LED-3D-Druckern verarbeitet werden

Tipps für optimale 3D-Druckergebnisse
Reinigen Sie Ihre Objekte nach Abschluss des 3D-Drucks in Wasser oder einem Bad mit Isopropylalkohol. Lassen Sie Ihre Teile etwa 10 Minuten in Isopropylalkohol. Der Alkohol entfernt überschüssiges Harz von Ihren Modellen. Dann trocknen Sie Ihre Gegenstände in der Luft. Anschließend wird empfohlen das Modell unter UV-Licht auszuhärten, bis die Endfestigkeit erreicht ist. Als UV-Lichtquelle können Sie UV-LEDs oder Sonnenlicht verwenden.

Sicherheits- & Gefahrenhinweise

Fragen & Antworten zu Wanhao UV Resin Water Washable 1000ml

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

5,0 von 5 Sternen
1 (100%)
0 (0%)
0 (0%)
0 (0%)
0 (0%)

1 Bewertung
1 Erfahrungsbericht auf Deutsch

Auf der Weltraumstation ISS ist seit März 2017 ein 3D-Drucker stationiert.