Vallejo Metal Color 724 Silver

Metallic-Farben auf Wasserbasis

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • außergewöhnlicher Glanz
  • trocknet schnell
  • behält kleinste Details
  • hohe Widerstandsfähigkeit

Ähnliche Produkte:

Vallejo Model Air 71274 Agressor Gray (FS36251)
Model Color 164 Graublau Dunkel (Dark Bluegrey) (867)
Vallejo Game Color Stonewall Grey

Produktinformationen & technische Daten:

Produktarten: Zubehör
Farbe: Grau / Silber

Beschreibung

Vallejo Metal Color ist eine innovative Palette von Metallic-Farben, die mit Aluminiumpigmenten in einer wässrigen Formel vermischt sind. Die Metallic-Farben, die für diese Serie ausgewählt wurden, werden von den internationalen Luftstreitkräften weltweit am häufigsten verwendet. Aufgrund ihrer außergewöhnlich glänzenden Oberfläche und ihrem Reflexionsvermögens kann der Modellbauer während des gesamten Lackierungsprozesses Metallfarben verwenden, ohne auf lösungsmittelbasierte Lacke oder Farben zurückgreifen zu müssen. Man kann die Metallfarbe mit einer Airbrush direkt auf das Modell auftragen oder mit einem Airbrush-Verdünner oder Flow-Verbesserer mischen. Die Farbe trocknet sehr schnell, um einen homogenen Lackfilm von außergewöhnlicher Haltbarkeit zu bilden, wobei die kleinsten Details des Modells erhalten bleiben. Kann direkt im Behälter des Airbrush mit anderen Farben der Air- oder Game Air-Serie gemischt werden. Die Farbe kann auch direkt mit einem Pinsel aufgetragen werden.

Für den Airbrush-Prozess werden Kompressoreinstellungen von ca. 15 - 20 PSI oder 0,5 bis 1 kg empfohlen. Für Rümpfe und Flugzeugmodellbauteile wird empfohlen, zunächst eine Basis aus schwarz glänzendem Primer aufzutragen, um die spezifischen Eigenschaften der Aluminiumoberfläche hervorzuheben.

Metal Color trocknet sehr schnell, jedoch wird es empfohlen, 12 Stunden nach dem Auftragen zu warten, bevor Sie mit weiteren Schritten fortfahren.

Erfahrungsberichte in Deutsch für Vallejo Metal Color 724 Silver

Schon Gewusst?

Das Konzept des 3D Druckers kam in den frühen 80er Jahren von dem US-amerikanischen Erfinder und Ingenieur Chuck Hull. Er gründete auch das Unternehmen 3D Systems