Vallejo Game Color Set: Leather & Metal Colours (16 Farben)

Perfektes Sortiment für Fantasy und Tabletop

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • lichtecht, alterungsbeständig, hochpigmentiert
  • Tropfenzähler für genaues Dosieren
  • Acryl-Basis (kann mit Wasser verdünnt werden)

Ähnliche Produkte:

Vallejo Game Color Stonewall Grey
Vallejo Game Air Cold Grey

Produktinformationen & technische Daten:

Produktarten: Zubehör

Beschreibung

Game Color Set: Leather & Metal Colours Set

Dieses Set ist aus verschiedenen Leder und Metallic Farben zusammengestellt und beinhaltet folgende Farben:

  • 037 Filthy Brown
  • 042 Parasite Brown
  • 044 Dark Fleshtone
  • 052 Silver
  • 053 Chainmail
  • 054 Gunmetal Metal
  • 055 Polished Gold
  • 056 Glorious Gold
  • 057 Bronce
  • 060 Tinny Tin
  • 062 Earth
  • 063 Desert Yellow
  • 091 Sepia Ink
  • 094 Negro Black Ink
  • 098 Elfic Flesh

Hochwertige, wasserverdünnbare Acrylfarbe der Reihe Vallejo Game Color im Fläschchen mit Tropfenzähler für die Bemalung von Modellen und Miniaturen aus Plastik oder Metall. Die Formel wurde in Zusammenarbeit mit Modellmalern, die sich auf Fantasyfiguren spezialisiert haben, entwickelt und ist speziell für den Pinselgebrauch geeignet.

Die Game Color Serie ist ein perfektes Sortiment für Fantasy und Tabletop! Diese Farben wurden speziell konzipiert für Spieler und Sammler von Miniaturen-Spielen (Tabletop) mit der Berücksichtigung, dass die bemalten Figuren einer häufigen Handhabung ausgesetzt sind und eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit haben müssen. Die kompakte Palette beinhaltet genau die hierfür benötigten Farbtöne.

Seien es Orks, Elfen oder Marines, mit Vallejo Game Color Serie erhält jede Miniatur eine erstklassige Bemalung.

Die Serie zeichnet sich aus mit einer hervorragende Qualität:

  • lichtecht, altersbeständig, hochpigmentiert
  • 17 ml pro Fläschchen
  • Tropfenzähler für genaues Dosieren und gegen Austrocknung
  • Acryl Basis (kann mit Wasser verdünnt werden)

Schon Gewusst?

Die ersten industriellen 3D Drucker gab es bereits in den 80er Jahren als die ersten CAD Programme auf den Markt kamen.