TRILAB Volcano Druckkopf

Volcano Upgrade für den DeltiQ 2 & DeltiQ 2 Plus

  • Für größere Düsendurchmesser
  • Praktisches Upgrade
  • Einfacher Ausstausch
  • Verbesserte Druckgeschwindigkeit
  • Bessere Schichthaftung
  • 239,99 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Noch 2 Stück auf Lager

Zustellung am Donnerstag, 20. Mai: Bestellen Sie bis Montag um 09:00 Uhr.

Ausführung: DeltiQ 2

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: TLAB-PHDQ2VOLC, Inhalt: 1 Stk

EAN: 8594207041918

  • Für größere Düsendurchmesser
  • Praktisches Upgrade
  • Einfacher Ausstausch
  • Verbesserte Druckgeschwindigkeit
  • Bessere Schichthaftung

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: TLAB-PHDQ2VOLC
Hersteller-Nr.: PHDQ2VOLC
Marken (Hersteller): TRILAB
Inhalt: 1 Stk
Produktarten: 3D Drucker Upgrades
Speziell für 3D Drucker: TRILAB DeltiQ 2, TRILAB DeltiQ 2 Plus

Beschreibung

Der Volcano Druckkopf ist ein austauschbarer Ersatzdruckkopf für den TRILAB DeltiQ 2 3D Drucker.

Das E3D Volcano Hotend ist ein praktisches Upgrade und sorgt für optimale Filamentextrusion bei der Nutzung größerer Düsendurchmesser (0,6 mm; 0,8 mm oder höher).

Verbesserte Druckgeschwindigkeit

Aufgrund seiner größeren Schmelzzone können mir dem Volcano Hotend höhere und breitere Layer gedruckt werden. Das verbessert die Druckgeschwindigkeit drastisch.

Bessere Schichthaftung

Neben der verkürzten Druckzeit haften die dicken Bahnen besser und stärker zwischen den Schichten aneinander. Das macht die gedruckten Teile sehr stark und stabil und weniger spröde.

Möglichkeit größerer Drucke

Besonders beim Drucken von großen Modellen ist die Druckgeschwindigkeit ein wesentlicher Faktor. Mit dem Volcano Hotend wird das Drucken solcher Modelle wesentlich effizienter und schneller.

Fragen & Antworten zu TRILAB Volcano Druckkopf

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Erfahrungsberichte in Deutsch für TRILAB Volcano Druckkopf

Schon Gewusst?

Die ersten industriellen 3D Drucker gab es bereits in den 80er Jahren als die ersten CAD Programme auf den Markt kamen.